Gabelüberholung (hier: Paioli, Öhlins, Marzzocci)
(Bericht von Manny)


Wir haben an den Bimota´s schon recht gute Federelemente, ob das Paioli, Öhlins oder Marzzocci sind, die sind alle erstklassig.

Wenn da mal was nicht so funktioniert wie es soll, dann sind meistens die Fahrer mit den vielfältigen Einstellungen überfordert, oder es hat jemand versucht selber daran zu schrauben.

Ich verstehe eine Menge von der Materie, doch diese Arbeiten lasse ich lieber Spezialisten machen.

Tipp 1 :
Geht bloß nicht zum Motorradhändler um die Ecke, der kann vielleicht das Gabelöl an einem einfachen Japsen wechseln, doch das ist Krampf. Selbst wenn er in der Lage wäre, das Öl an einer unserer Gabeln zu wechseln, so bringt das gar nix, denn wechseln allein genügt nicht.
Zerlegen, alles penibel reinigen und entölen, damit der Abrieb - der sich mit der Zeit abgelagert hat - restlos rauskommt. Dann die Kolben vermessen, Kolbenringe sowie Ventile prüfen und - wenn verschlissen - ersetzen. Gleitflächen und Innenrohre polieren. Das Ganze mit neuen Simmeringen wieder zusammensetzen, und das unter peinlichster Sauberkeit. Da kann das umgekehrte einlegen einer Scheibe schon die ganze Sache zum Chaos machen, denn die sind manchmal Tellerförmig gebogen.

Tipp 2:
Investiert die paar Kröten, die das Abstimmen auf euer Körpergewicht kostet. Meist haben die Spezialisten mehrere gestandene Rennfahrer , die von ihnen gesponsort werden und auch bei ihnen helfen. Dann wird einer in der entsprechenden Gewichtsklasse genommen und es wird genauestens nach der Art wie Du fahren willst gefragt. Und danach wird abgestimmt. Meist noch mit Probefahrt von Dir und Rücksprache mit dem Tester. Du glaubst du hast ein neues Moped.

Tipp 3:
Lasse auf jeden Fall selbst die Finger davon, an den Gabeln z.B. die Simmeringe zu wechseln. Wenn die nässen, dann ist sowieso was im Busch, meistens ein beschädigtes Rohr, oder Du hast die Wartung geschludert, so dass der Verschleiß zu groß wurde, dann hilft ein neuer Simmering auch nicht mehr.
Gehe lieber arbeiten, und verdiene das Geld mit dem was Du kannst und bezahle den Spezialisten. Da kommt wenigstens was bei raus. Und mit der Beschaffung der Simmeringe herumärgern brauchst Du Dich auch nicht.

DIE ADRESSEN VON SPEZIALISTEN FINDEST DU IN DER LINKLISTE unter Fahrwerküberholung !!!